the surge
3-Kanal-Found-Footage-Videocollage, 11:00 Min
2020

the surge

Drei hochkant aufgestellte Bildschirme, die jeweils in drei weitere Bildflächen unterteilt sind, zeigen den gleichen Film. Durch leichte Veränderungen in den Abspielgeschwindigkeiten der neun Bildflächen entsteht ein (Bilder-) Chaos, das dennoch immer wieder zur Ordnung geführt wird. Unterbrochen von Körperdarstellungen, z.T. explizit sexueller Natur, kontrastiert der Film zwei Anschauungsformen von (Welt-) Ordnung, sind das Religiöse und Wissenschaftliche einander gegenübergestellt und entlarven darin ihre gemeinsame Wurzel im „Willen zum Wissen“. Der Betrachter begibt sich auf eine zweifache Wallfahrt, die ihr gemeinsames Ziel finden - im ausbrechenden Vulkan.

3-Kanal-Found-Footage-Videocollage, 11:00 Min 2020